hauswand
  

Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen!

Barbetrieb zu verkaufen, vollkommen möbliert, perfekter Zustand, Terrasse, Veraufpreis 45.000 €
  • Immobilien-NummerZ3779

Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen!

Dieses Lokal befindet sich in Bozen, Zone Quirein. Die reine interne Barfläche beträgt ca. 24 m² und im Freien gibt es noch eine weitere, ca. 20 m² Barfläche. Geschäftslage: Optimal gelegen, Betriebe, Büros und Kondominien sind in nächster Umgebung und garantieren Top Umsatzzahlen. Die monatliche Miete beträgt nur 850 € und die Kondominien Spesen belaufen sich auf 2000 € inklusiv Heizung und Wasser. Die Übergabe erfolgt vollkommen möbliert samt Inventar und Lebensmittel.

 

  • Art des KundenPrivat
  • KategorieBetrieb
  • GemeindeBozen
  • Kaufpreisunter 100.000 verhandelbar
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 1
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 2
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 3
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 4
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 1
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 2
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 3
  • Wunderbarer Barbetrieb in Bozen Quirein sofort zu verkaufen! - Img 4
  • Anzahl Zimmer1
  • Verkaufsfläche43 m²
  • Gebäudefläche Brutto43 m²
  • Statushochwertiger Zustand
  • Kondominiumspesen1500 € a 2000 €
  • MöbliertVollkommen möbliert
  • StockwerkeErdgeschoss
  • ZoneQurein
  • Energie-EffizienzklasseG (175 - 220 eph/m²)
  • HeizungAutonom
  • Art der ImmobilieGesamtbesitz

Sie haben eine unserer Immobilien bei einem anderen Verkäufer oder in einem Angebot günstiger gesehen?

Kein Problem - Rufen Sie uns an (+39) 0471 052975

Wir finden garantiert eine Lösung und prüfen, ob wir Ihnen einen besseren Preis bieten können!
Ihre Anforderungen werden anonym und diskret behandelt.

Stefan Zingerle